NEWS
Pressemeldungen
Termine
HOME
Ergebnislisten
Weibliche Athletinnen
Nachwuchsathleten
Allg. Klasse Athleten
Mastersathleten
Buchkirchner Athleten/innen
Ruhende Athleten
Bildergalerie
Archiv - 2017
Archiv - 2016
Archiv - 2015
Archiv - 2014
Archiv - 2013
Archiv - 2012
Archiv - 2011
Archiv - 2010
Archiv - 2009
Archiv - 2008
SPONSOREN
Funktionäre
Nützliche Links
Seitenübersicht
A-Z-Liste
Impressum
Chronik ESV Wels

 

 

 

TRAININGSZEITEN: Montag und Donnerstag von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

 

********************************************************************************************************************************************************************

 

 

 

 

Auch wir sind mit von der Partie - unsere Gewichtheber findest Du in der Halle 5 - wir freuen uns auf Euer Kommen - gönnt Euch den Spaß und versucht es einfach mal.

Beim 25. Intern. Günter Stapfer Turnier kamen unsere 3 Athleten, Martin Aigelsreiter, Michael Renz und Patrick Hansalek zum Einsatz und zeigten sehr gute Leistungen:

Martin Aigelsreiter, er bringt grade mal 52,2kg Körpergewicht auf die Waage strotzte vor Eifer und motivierte sich zu 5 persönliche Bestleistungen; im Reissen mit 38, 41 und 44kg, sowie im Stossen mit 48 und 52kg. Diese Leistung ergab eine Sinclairleistung von 155,17 Punkten und somit Rang 6.

Michael Renz zeigte 44 und 47kg im Reissen und 57 und 61kg im Stossen - dies bedeutete eine Sinclairleistung von 133,96 Punkten und Rang 7.

Hansalek Patrick war topmotiviert und zeigte im Reissen drei wunscherschöne Versuche mit 70, 75 und 80kg. Im Stossen wiederum mustergültige Versuche mit 96kg und 102 kg - dies war persönliche Bestleistung. 105kg konnte er noch umsetzen, jedoch war sie für den Ausstoss doch noch etwas zu schwer, aber beim nächsten Kampf sind diese 105kg auf jeden Fall möglich.

Gratulation zu diesen super Leistungen.

***************

 

Bei den ASKÖ Bundesmeisterschaften hatten wir drei Starter, die sich begeistern konnten:

Martin Aigelsreiter: er startete in der Klasse -56kg und gewann Platz 1 in der All. Klasse sowie in der U20 mit einer Leistung von 38kg im Reissen und 48kg im Stossen.

Patrick Hansalek hob in der Klasse -77kg und gewann souverän die U15-Klasse mit 76kg im Reissen und 101kg im Stossen.

Michael Renz trat in der Klasse -85kg an und gewann ebenfalls die U15 mit 48kg im Reissen und 62kg im Stossen. – Gratulation an unsere Jugend.

 

                                                                                                                 ********************

 

 

Ein ganz besonderes Ereignis darf Patrick Hansalek für sich verzeichnen. Patrick durfte bei EU-Cup in Innsbruck an den Start gehen und konnte wertvolle Punkte für den spitzenmäßigen 3. Platz in der Gesamtwertung erzielen. Mit einer Leistung von 70kg im Reissen und 95kg im Stossen konnte er ganz relaxt die Versuche der Mannschaft aus Österreich verfolgen.

 

                                                                                         *******************

 

 

 

Internationaler Auftritt von Martin Aigelsreiter - in Lochen am See beim Intern. Juniors Battle

Nachdem er es doch noch rechtzeitig zur Abwaage geschafft hat, präsentierte er sich äußerst nervös auf der Gewichtheberbühne. Mit einer Leistung im Reissen von 38kg und 42kg im Stossen erstemmte er sich in der Gruppe "Leicht" den sehr guten 6. Platz.

 

                                                     **********************

Über eine äußerst gelungene Veranstaltung konnten wir uns wieder freuen und 12 Medaillen für die Hausherren ist die Bilanz zu den Landeseinzelmeisterschaften der Allg. Klasse und U15 – U23.

Martin Aigelsreiter erreichte in der Allg. Klasse -56kg Platz 2 im Reissen mit 34kg, im Stossen mit 42kg und im Zweikampf mit 76kg, sowie Platz 3 in der U15-Wertung.

Patrick Hansalek sorgte für die Goldmedaille in der U15-Wertung sowie Bronze in der U20-Wertung. In der Allg. Klasse -77kg reihte er sich mit seinen Leistungen, 74kg Reissen, 90kg Stossen und 164kg im Zweikampf ebenfalls auf Platz 3 ein.

Oldboy und Trainer, Jürgen Pfaffenberger, erkämpfte ebenfalls drei Mal Bronze für seine Leistungen, 94kg im Reissen, 115kg im Stossen, somit 209kg im Zweikampf.

Ganz besonderen Dank gebührt wiederum meinem Team, denn ohne die fleißigen Helfer könnte man keine gutfunktionierende Veranstaltung durchführen. Weiters bedanken wir uns für den Besuch von Vizebürgermeisterin Silvia Huber, der Nationalratsabgeordneten Petra Wimmer und Stadtrat Klaus Hoflehner, sowie von ASKÖ Bezirksstellenleiter Wels, Mag. Manfred Sams. Besuch aus der Politik stärkt immer wieder die Anerkennung der Sportveranstaltungen. Weiters bedanken wir uns auch bei den Sponsoren: Wels-Strom, Fa. ESAM, Franz Kupetzius und den Damen, die uns immer wieder mit den äußerst guten hausgemachten Kuchen verwöhnen.

 

**********

 

 

Bei den Österr. Meisterschaften der Masters schlugen unsere 2 Athleten wieder kräftig zu.

Jürgen Pfaffenberger, Starter in der AK III – 85kg gewann mit 94kg im Reissen, 116kg im Stossen, somit 210kg im Zweikampf, die Goldmedaille.

Fritz Lackner erging es ebenso gut. Heuer gewann er in der AK VI -77kg mit einer Leistung von 60kg im Reissen, 74kg im Stossen sowie 134kg im Zweikampf die Goldmedaille.

 

**********

 

 

Überaus spannend verlief die 2. Runde Landesliga der Gruppe 1 zwischen USV Lochen, WKG Buchkirchen/Wels und Delta Sportpark Lifting Team. USV Lochen ist für uns unantastbar, jedoch haben wir uns mit unseren Leistungen an die Vöcklabrucker bis auf 17,54 SC-Punkte herangestemmt.

Allen voran wieder einmal Kamerer Patrick. Seine Leistung mit 115kg im Reissen und 140kg im Stossen ergab 301,13 SC-Punkte. Schäffer Lukas trug ebenfalls mit starken 268,87 SC-Punkten für den Erfolg bei und auch „good old boy“ Jürgen Pfaffenberger erstemmte 252,37 SC-Punkte. Die Mannschaftsleistung von 1.284,40 Sinclair-Punkte konnte sich wieder sehen lassen.

**********

Auch für das Sportjahr 2018 bleibt die Wettkampfgemeinschaft mit Buchkirchen aufrecht. Somit reisten wir am 24. Februar nach Vöcklabruck zur 1. Runde Landesliga. Wie auch im letzten Jahr hoben 3 Mannschaften gegeneinander, zum Einen eben das Delta Sportpark Lifting-Team Vöcklabruck, WSV/ATSV Ranshofen und WKG Buchkirchen/Wels. Es war ein durchaus spannender Wettkampf, der für uns den 2. Zwischenrang bedeutete. Unsere Starter brillierten mit 1.300,45 SC Punkten. Allen voran unser Neuzugang, Patrick Kamerer. Er zeigte 6 gültige Versuche, 111kg im Reissen, 141kg im Stossen, somit eine SC-Punkteleistung von 300,54 Punkten. Die Leistungsgutschrift von Lukas Schäffer, 251,46 SC-Punkte, trug ebenfalls am Erfolg bei. Patrick Hansalek scheiterte leider knapp an den 100kg im Stossen, Paul Benjamin, der kurzerhand für Mario Pfaffenberger einspringen musste, erzielte 220,75 Punkte und Jürgen Pfaffenberger, er machte es im Stossen nochmal so richtig spannend, da er erst am 3. Versuch 113kg zu Hochstrecke brachte, konnte schlussendlich 251,46 ins Ergebnis bringen.

**********

 

FUNKTIONÄRE:

Obfrau: Brigitte Pfaffenberger - Stellvertreter: Christian Aigelsreiter

Kassier: Christian Ebner - Stellvertreter: Fritz Lackner

Schriftführer:  Nicole Aigelsreiter - Stellvertreter: DI Bernhard Riedl

Zeugwart: Fieslberger Erwin - Stellvertreter: Georg Ruff

Jugendtrainer: Jürgen Pfaffenberger

Trainer: Klaus Hofwimmer

Pressetexte: Brigitte Pfaffenberger

Homepage: Brigitte Pfaffenberger

Beiräte: Herbert Hofwimmer, Rudolf Lackner, Harald Scherleithner

Kontrollobmann: Josef Pfaffenberger

Kontrolle: Helmut Ebner, Rudolf Lackner;   Ersatz: Georg Ruff